Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Unser Team Aktuelles sonstige Informationen Informationen Hortausschuss Bildergalerie Märchenzauber Modenschau Schiffsreise Archiv Hortzeitung Kontakt Kooperationspartner Standort Pädag. Angebote Konzept Pädag. Arbeit Räumlichkeiten Impressum 

Pädag. Angebote

Kreatives Gestalten/KeramikIn unserem Bastelraum befinden sich vielfältige Materialien zum Basteln, Malen, Schneiden, Gestalten u. v. m. Die Kinder können ihrer Fantasie freien Lauf lassen, sich in ihrer Kreativität ausprobieren, ihre Hand-Augen-Koordination verbessern und auch unter Anleitung basteln. Wir unterstützen sie und fördern ihre Ressourcen spielerisch. Kleine Handarbeiten, wie Stricken, Sticken, Nähen mit der Nähmaschine, Häkeln und Anfertigen von Kordeln können die Kinder erlernen.Kinder lernen durch „begreifen“ – dazu bietet sich das Material „Ton“ an. Durch das Modellieren mit den Händen erfahren die Kinder wie sich das Material verändern kann. Beim Kneten bilden sich immer wieder verschiedene Formen, welche zur Phantasie anregen, zu neue Kunstwerke inspirieren und so die Kreativität fördern.Unsere Hortkinder machen die Erfahrung, dass ihre Arbeiten subjektiv zu betrachten sind und sich kein Kunstwerk mit dem anderen gleicht. So bleibt die Freude am kreativen Gestalten erhalten und es entstehen keine Enttäuschungen.Musik und TanzMusik nimmt für die emotionale, intellektuelle und soziale Entwicklung von Kindern einen hohen Stellenwert ein.Musik und Gesang sind Ausdruck von Lebensfreude, sie können anregen und entspannen, wecken Experimentierfreude und Fantasie.Im Musikraum haben die Kinder die Gelegenheit, Musik selber zu erfahren und auszuprobieren. Dafür stehen Orff-Instrumente, Rasseln, Zimbeln, Trommeln, Flöten etc. zur Verfügung. Die Vielfalt an Instrumenten fordern die Kinder zum Probieren heraus, bieten abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeiten und sollen die Kinder zur Improvisation von Klanggeschichten anregen.Aus unterschiedlichen Materialien können selber Musikinstrumente hergestellt werden.Musik wird spielerisch und mit allen Sinnen erfasst und gelebt. Wir regen die Kinder an, unterschiedliche Musikrichtungen von Klassik bis Pop zu erleben.Zudem haben die Kinder genug Platz, um alte und neue Tänze zu lernen und sich zur Musik zu bewegen.SportNach einem anstrengenden Schultag benötigen die Kinder einen körperlichen Ausgleich. Dazu gehört nicht nur das „Herumtoben“. Der Spaß an Bewegung, die Schulung der Motorik und der Körperwahrnehmung sowie die Stärkung des Mannschaftsbewusstseins sind ebenso wichtig, wie der richtige Umgang mit den Emotionen, wenn die Kinder eine Niederlage erfahren.Kochen und BackenDie Kinder lernen nicht nur ihre Lieblingsspeisen kochen und backen, sondern auch das, was im Rahmen einer gesunden Ernährung dazu gehört – einfache Rezepte, die auch ohne viel Zucker und Fett lecker sind, der verantwortungsvolle Umgang mit den Küchenutensilien, die Erziehung zum hygienischen Umgang mit Lebensmittel und vor allem Spaß und Freude bei der Zubereitung. Zudem schulen die Kinder ganz nebenbei ihr mathematisches Wissen – sie messen, wiegen und rechnen mit Maß- u. Gewichtseinheiten.Forschen und Experimentieren Kinder sind von Natur aus neugierig und sollen es bleiben. Das Experimentieren und Forschen soll die Kinder anregen, sich mit alltäglichen Dingen zu beschäftigen und diese zu hinterfragen. Unser Ziel ist, Kindern die Chance zu eröffnen, naturwissenschaftliche Phänomene im Experiment zu erleben, den Forschergeist zu wecken und für die faszinierende Welt der Naturwissenschaften zu begeistern.Unsere kleinen Forscher werden in Konzentration, Ausdauer, im Sozialverhalten und in der Kreativität gefördert. Sie werden in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt und unterstützt zum ersten Verständnis für chemische und physikalische Vorgänge, im mathematischen Bereich, z.B. messen, wiegen, schätzen und zum Umweltdenken, d.h. Sensibilisierung und Interesse für Natur und Umwelt. Zum Forschen stehen den Kindern verschiedene Materialien, Laborgeräte und Werkzeuge zu Verfügung.Umgang mit MedienIm Medienraum haben die Kinder die Möglichkeit am Computer zu lernen und zu spielen. Des Weiteren können sie die Wii - Konsole für Bewegungs- und Sportspiele nutzen.Den Kindern stehen auch Kinderfilme zur Verfügung, die sie an „Schlechtwettertagen“ ansehen können.Zu den Medien gehört auch unsere eigene „Hortzeitung“. Die kleinen Reporter führen Interviews, gestalten die Zeitungsseiten und arbeiten am Computer mit Schrift und Grafik.Sie üben sich dabei in Kommunikation, Lesen, Schreiben und den Umgang mit dem Computer.Spiel und SpaßIm freien Spiel verfolgen die Kinder das Ziel, ihre eigenen Interessen zu entwickeln, Regeln innerhalb der Gruppe zu erstellen und selbst Entscheidungen treffen zu können. Beim Freispiel in der vorbereiteten Umgebung bilden sich durch Wiederholen und Üben stabile Gewohnheiten aus, die dem Kind Zuversicht und Vertrauen in die eigenen Kräfte und Fähigkeiten geben. Zur Unterstützung des freien Spiels bieten sich nicht nur Materialien an, sondern auch eine besondere Raumgestaltung, die sich unsere Kinder jederzeit zu Nutze machen können.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 12. Dezember 2014





Aktuelles

Hortzeitung

Kooperations-partner

Pädagogische Angebote

Konzept

Pädagogische Arbeit

Räumlichkeiten

Öffentlichkeitsarbeit

Hort "Kindertraum"

Unsere täglichen Angebote

Archiv "Bilder der Woche"